Alternative Hygiene – Monatshygiene ohne Müll

Eine durchschnittliche Frau hat über 2000 Tage im Leben Periode  (das sind etwa 7 Jahre). Darum sollte Monatshygiene gesund und einfach zu benutzen sein.

Wiederverwendbare Produkte sind keinesfalls eklig oder merkwürdig. Sie werden sogar immer beliebter! Denn sie sind frei von Chemie, geldsparend und sie bewahren die natürliche Scheidenflora und es kommt so kaum noch zu Pilzinfektionen oder Jucken.

Menstruationstassen, Slipeinlagen und Binden aus Stoff gibt sie in unterschiedlichen Größen, Längen und Materialien von unterschiedlichen Herstellern. Ich habe eine große Auswahl zum Anschauen in meinem Beratungssortiment, die ich euch gerne zeige und erkläre.

Im Workshop lernt ihr die verschiedenen Möglichkeiten, sowie der Gebrauch und die Pflege kennen.

Anmeldung über die Seite des Perinatalzentrum Hannover

Gerne können wir aber auch eine persönliche Beratung ausmachen, in der es nur um deine Fragen und Interessen geht.

Meinungen zur Alternativen Hygiene:

Martha: „Der Workshop „Alternative Monatshygiene“ war sehr informativ und verschaffte uns Teilnehmern einen guten Überblick über die verschiedensten Möglichkeiten. Von wiederverwendbaren Slipeinlagen und Binden über Cups bis hin zur freien Menstruation war alles dabei. … Alle unsere Fragen hat sie gründlich und individuell beantwortet. Wir hatten alle unsere Kinder mit dabei und auch das war kein Problem. Kathi ist überzeugt von dem was sie tut und ich als Teilnehmer habe ihre Freude an der Arbeit gemerkt. Insgesamt passte eben einfach alles und ich kann den Workshop guten Gewissens weiter empfehlen!“